Montag, 3. März 2014

Mobiles Funkloch



Diese Handytasche blockiert alle Funksignale: Damit Telefone nicht ständig ihren Aufenthaltsort preisgeben, näht Aram Bartholl Hüllen aus Abschirmvlies. Mit seiner Bastelarbeit will der Berliner Künstler aber noch mehr erreichen.

Kein Netz. Durch das Gewebe der grauen Handytasche lässt sich das Display des Telefons gerade noch erkennen: Licht dringt durch das Abschirmvlies nach außen, Funksignale hingegen nicht mehr. Das Handy kann keine Anrufe mehr empfangen und weiß nicht, wo es sich gerade befindet. Die Handytasche ist ein tragbares Funkloch. Man muss also nicht gleich so weit gehen, wie Hans Magnus Enzensberger es am Wochenende in der "Frankfurter Allgemeinen" forderte: "Wer ein Mobiltelefon besitzt, werfe es weg." Eine Verstecktasche macht das eigene Telefon unsichtbar, wenn auch nur vorübergehend.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen