Donnerstag, 26. Dezember 2013

KLOMUNE: Happy Birthday, Tsunami!



Das Weihnachtsdelirium ist perfekt. Es muss Sonntag sein. Die Elvis-Karaoke-Version ist fertig. Gerade checkte ich die News ab, um die Horrornews, die das Fest der Scheinheiligkeit alljährlich torpedieren, in Erfahrung zu bringen. 

Enttäuscht stelle ich fest, dass Angela Merkel noch am Leben ist. Der "Spiegel" scheint auch unzufrieden zu sein. Um das Weihnachts-Horror-Loch zu stopfen, feiert der "Spiegel" den Tsunami von Weihnachten 2004. Fehler, liebe Möchtegern-Schlaumeier! Der zehnte Tsunami-Feiertag ist am 26. Dezember 2014 und nicht 2013. 

Was ist das für eine Welt, in der wir leben? Es die Welt einer aussterbenden Spezies, der Männer. Mit der Knarre auf dem Tisch machen sie ihre Drogen-, Menschen- und Informationsdeals. Sie schreiben Gesetze, die niemand versteht ausser ein paar gierigen Männern, die mehr Mäuse fressen, als ihr Magen vertragen kann. In der Mausefalle räkeln sie sich, die burlesken Miezen, pardon, Mäuse. Mit Mäusen kaufen Männer sich die Welt. 

Der Thron wackelt, die Frauen greifen nach der Krone. Doch wer hätte gedacht, dass nackte Brüste im Kölner Dom immer noch unerwünscht sind? Dabei kann man um die Ecke Frauen kaufen, so viel Mann will, und die Kirche ist eins der größten Bordelle! Gratis Titten? Alles, was gratis ist, erweckt Misstrauen. Die Deutschen ziehen Schnäppchen vor. Fast gratis. Der Schritt zum Gratis ist wirklich nur einen Schritt entfernt. 

Nicht jeder Wunsch ging in Erfüllung. Angela Merkel ist nicht tot. Aber dieser Schnauzträger von Erdogan ist so gut wie erledigt. Die Türkei wird sehr bald frei sein von Filz und Volksparanoia. 

Ich verabschiede mich vom System. Es ist nicht nachhaltig. Das Neue kommt. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen